Martin Schulz bietet Angela Merkel Vizekanzlerschaft an

Top-Meldung von Dienstag 12.9.17

SPD-Chef Martin Schulz antwortete: „Ich strebe an, Bundeskanzler zu werden“, auf die Frage, ob er für sich selbst nach der Bundestagswahl einen Einzug in ein neues Kabinett unter Merkel ausschließe – die Frage beantwortete er damit zwar nicht, fügte aber hinzu: „Und wenn Frau Merkel in mein Kabinett eintreten will, kann sie das gerne als Vizekanzlerin tun.“
Quelle: http://www.spiegel.de

  • Martin Schulz bietet Angela Merkel an unter ihm Vizekanzlerin zu werden. – Sehr großzügig, schließlich wird die SPD unter Schulz ja die absolute Mehrheit holen…
  • Martin Schulz bietet Angela Merkel an unter ihm Vizekanzlerin zu werden. – Eines muss man Schulz lassen, er hat Humor!
  • Merkel unter Schulz Vizekanzlerin. Das ist wie wenn der HSV dem FC Bayern anbietet, von ihm mal für ne Woche die Meisterschale auszuleihen.
  • Ich frag mich inzwischen ja eh ob es überhaupt erlaubt ist, dass ein Mann in Deutschland Kanzlerin wird.

Fußball Transferrekord: Neymar wechselt für 222 Mio. zu Paris

Top-News von Donnerstag 3.8.17

Der Rekordwechsel des Offensivspielers Neymar vom FC Barcelona zu Paris Saint-Germain ist offenbar so gut wie perfekt. Wagner Ribeiro, wichtigster Berater des 25-Jährigen, bestätigte spanischen Medien, dass Paris die in Neymars Vertrag per Ausstiegsklausel verankerte Ablösesumme von 222 Millionen Euro zahlen wird.
Quelle: http://www.spiegel.de

  • Neuer Rekordtransfer im Fußball: Paris kauft von Barcelona für schlappe 222 Millionen Euro Neymar Junior. – Oha. Wie teuer wäre da wohl erst Neymar Senior gewesen?
  • Neuer Rekordtransfer im Fußball: Paris kauft von Barcelona für schlappe 222 Millionen Euro Neymar Junior. – Wow, der Fußball verkommt ja total zum Kommerz, was passiert als nächstes, ein Aufritt von Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale?
  • 222 Millionen Euro, was ist das umgerechnet in Fußballfeldern? – Keine Ahnung, aber wenn man den Betrag in 50 Cent-Stücken auszahlt, könnte man damit eine Strecke einmal um den Mond legen. – Sag ich doch, Mondpreise!
  • Also ich finde es gut dass Paris St. Germain Neyman für 222 Millionen Euro kauft. Dann kann der FC Bayern für nur 160 Millionen Cristiano Ronaldo holen und jeder sagt: Schnäppchen!
  • 222 Millionen für nur einen Fußballspieler. Eine unglaubliche Summe. Das ist so viel Geld, damit könnte man mit seiner Familie einmal ins Stadion gehen. Inklusive Getränke und Bratwurst!
  • 222 Millionen Euro für Neymar. Wow. 222 Millionen, das ist eine Zahl mit so vielen Nullen wie sonst nur beim HSV auf den Platz stehen.

Studie: Kaffeemaschinen sind Keim-Schleudern

Top-Studie von Freitag 30.6.17

Laut einer Studie der Hochschule Rhein-Waal lauern im Inneren vieler Kaffeemaschinen fiese Keime, es sind die gleichen, die sich im Abfluss tummeln.
Quelle: http://www.spiegel.de

  • Laut einer Studie der Hochschule Rhein-Waal sind viele Kaffeemaschinen geradezu mit Keimen verseucht. RTL will für das nächste Dschungelcamp einfach eine Bürokaffeemaschine aufbauen.
  • In Kaffeemaschinen tummeln sich so viele Keime und Mikroorganismen, eigentlich müsste man einen Hinweis anbringen dass Kaffee kein veganes Lebensmittel ist.
  • Laut einer Studie der Hochschule Rhein-Waal sind viele Kaffeemaschinen mit Fäkalkeimen belastet. – Jetzt wo du´s sagst… ich hatte schon immer das Gefühl dass die Bohnen eher Ähnlichkeit mit Hasenkötteln haben…

Es gibt jetzt „Donald Trump“ auch als Biermarke

Top-News von Freitag 26.5.17

US-Präsident Donald Trump muss weltweit für vieles herhalten – nun auch für einen findigen ukrainischen Geschäftsmann, der unter der Marke „Trump“ ein Bier braut.
Quelle: http://www.kleinezeitung.at

  • Eine Brauerei in der Ukraine verkauft seit neuestem ein Bier namens Donald Trump. – Super, damit kann man sich Trump wenigstens schön saufen!
  • Übrigens, hier sind die Top 5 Vorteile von Bier gegenüber Donald Trump:
    – Bier kann man für voll nehmen
    – Bier hat Geschmack
    – Man muss sich nicht schämen wenn man zusammen mit Bier gesehen wird
    – Bier gibt einem ein gutes Gefühl
    – Und wenn man mit dem Bier fertig ist kann man die Flaschen jederzeit zurückgeben

Saarbrücken: Radarfalle geteert und gefedert

Top-Streich von Mittwoch 29.3.17

Unbekannte haben in Saarbrücken zwei stationäre Radarfallen mit Teerfarbe bestrichen und im Anschluss mit weißen Vogelfedern bedeckt. Nach der Aktion in der Nacht zum Dienstag waren die Blitzer für mehrere Stunden nicht funktionstüchtig, weil die geschossenen Bilder unscharf waren. „Das ist kein Kavaliersdelikt“, sagte ein Polizeisprecher.
Teeren und Federn ist eine Strafe, die seit der Antike bekannt ist. Verurteilte wurden dabei mit Teer überstrichen, mit Federn beworfen und anschließend ausgesetzt.
Quelle: http://www.wn.de

  • In Saarbrücken haben Unbekannte zwei Radarfallen wortwörtlich geteert und gefedert. – Na das ist doch mal eine ganz neue Form von Blitz-Krieg!
  • Die Täter wurde nicht gesehen? – Nein, die waren einfach zu schnell.
  • Trotz der Federn können die Blitzer weiter ihren Dienst verrichten. – Mag sein. Aber sie sind deutlich auffälliger!

Prinz Charles und Ehefrau Camilla besuchen im April Österreich

Top-Österreich-Meldung von Mittwoch 8.3.17

Der britische Thronfolger Prinz Charles und seine Ehefrau Camilla werden Anfang April Österreich besuchen. Das teilte Clarence House, Büro und Residenz des Prinzen, am Dienstag mit. Der Besuch ist für den 5. und 6. April geplant.
Quelle: http://derstandard.at

  • Der britische Thronfolger Prinz Charles besucht im April Österreich. – Ja wie jetzt: Britischer Thronfolger ODER Prinz Charles?
  • Geplant ist auch eine Fiaker-Fahrt. Wenn es für Camilla nicht zu anstrengend ist.
  • Prinz Charles und Alexander Van der Bellen haben viel zu besprechen. Beide wissen zum Beispiel wie es ist ewig lang zu warten bis man Staatsoberhaupt wird…

P.S.: Die Gagmail für Radiosender punktet auch mit Meldungen und Gags für Österreich und die Schweiz! Jetzt kostenlose Testwoche anfragen: gagmail(at)email.de

Til Schweiger will das Wort „Populismus“ positiv besetzen

Top-Fakenews von Dienstag 7.11.17

Aus Sicht von Filmemacher Til Schweiger wird der Begriff „Populismus“ häufig vorschnell als Schmähwort benutzt. „Das ist so ein deutscher Mechanismus, und Populismus als Begriff ist sofort negativ besetzt, obwohl etwas Populäres ja nicht direkt schlecht ist“, sagte der 53-Jährige. Über den neuen US-Präsidenten Donald Trump meinte Schweiger: „Ich verfolge die Entwicklungen in den USA mit fassungsloser Sorge.“
Quelle: https://www.welt.de

  • Til Schweiger will das Wort „Populismus“ positiv besetzen. – Ist diese Forderung jetzt eigentlich auch… populistisch?
  • Til Schweiger verfolgt die Entwicklungen in den USA mit fassungsloser Sorge. – Das heißt? – Er macht keine Miene zum bösen Spiel.
  • Til Schweiger will das Wort „Populismus“ positiv besetzen. – Ähm… gut… Til Schweiger kennt sich ja aus mit Fehlbesetzungen…
  • Apropos populistisch… wie läuft eigentlich das von Til Schweiger eröffnete Flüchtlingsheim… ach, hat er doch nicht gebaut? Na sowas…

Zu laut Schnee geräumt: Tiroler schießt auf Winterdienst

Top-Österreich-Meldung von Dienstag 17.Jänner 2017

Aus Ärger über durch nächtliche Schneeräumarbeiten verursachten Lärm soll ein laut Polizei stark alkoholisierte Tiroler kurz nach 4 Uhr eine mehrschüssige Luftdruckwaffe gezückt und mehrere Schüsse auf den Radlader abgefeuert haben.
Der Lenker des Räumfahrzeugs wurde nicht getroffen, er blieb unverletzt. Mehrere Polizeistreifen konnten den Schützen in seiner Unterkunft ausforschen und die verwendete Luftdruckwaffe sowie eine weitere Luftdruckpistole sicherstellen.
Quelle: http://www.tt.com

  • In Kössen in Tirol fühlte sich ein 26jähriger durch Schneeräum-Geräusche um 4 Uhr morgens so gestört dass er eine Luftdruckwaffe gezückt hat und auf das Räumfahrzeug gefeuert hat. Die Polizei konnte den betrunkenen Schiesswütigen aber ausforschen und vorläufig festnehmen. – Was war das genau für eine Luftdruckwaffe? – Ein Schneesturmgewehr.
  • Der Tiroler hat doch nicht ernsthaft wegen Ruhestörung auf ein Schneeräumfahrzeug geschossen? Du willst mich wohl auf die Schippe nehmen?
  • Na zum Glück hatte der Schütze nur eine harmlose Luftdruckwaffe und kein schwereres Geschütz wie zum Beispiel eine Schneekanone.

Frau verkauft positive Schwangerschaftstests über das Internet

Top-News von Freitag 23.12.16

Eine Frau aus Florida hat sich ein für sie lukratives Geschäftsmodell ausgedacht: Auf dem Kleinanzeigen-Portal Craigslist verkauft sie positive Schwangerschaftstests. Damit verdient sie rund 200 Dollar am Tag, wie der «Independent» schreibt. Mit dem verdienten Geld will die Verkäuferin, die anonym bleiben möchte, ihre College-Ausbildung bezahlen.
Quelle: http://www.20min.ch

  • Man kann über das Internet positive Schwangerschaftstest kaufen? Genial! Das ist das ultimative Last-Minute-Geschenk!
  • Da kann man jetzt Maria spielen. Also da kommt man wie die Jungfrau zum Kind.
  • Nun, bei der aktuellen Nachrichtenlage muss ich sagen: Lieber ein positiver Schwangerschaftstest als gar nichts positives.

Wetter: Weiße Weihnachten (noch) nicht in Sicht

Top-Wetter von Freitag 9.12.16

In der Woche kurz vor Weihnachten könnte sich das Subtropenhoch ‚Uwe‘ über Zentral-Europa abschwächen. Aber ob diese Vielleicht-Umstellung dann auch Winter bei uns bringt, ist erst recht unsicher.
Quelle: http://www.wetter.de

  • Wie stehen dieses Jahr die Chancen auf weiße Weihnachten? – Ich sag mal so… man schenkt zu Weihnachten lieber ein Fahrrad und erst zu Ostern das Snowboard!
  • Jedes Jahr die Diskussion um weiße Weihnachten, so langsam wird mir das zu bunt.
  • Ich hab ein bisschen Angst. Wenn es zu Weihnachten wieder so mild ist, schenkt mir Oma keine selbstgestrickten Socken, sondern eine gehäkelte Badehose!
  • Ich hab mir ja immer schon Weihnachten unter Palmen gewünscht. Aber doch nicht in Deutschland.
  • Weihnachten steht vor der Tür aber immer noch kein Winter in Sicht? Da stimmt Bob Geldorf schon einen Song an Richtung Petrus und Co im Himmel: Do they know it´s Christmas?!
  • Und noch ein nützlicher Rat: Den Weihnachtsbaum sollte man regelmäßig giessen. Also vor allem wenn er bei dem Wetter noch draußen im Wald steht.