Radio Gagservice

Täglich witzige Gags und lustige Radio-Comedy von Gagautor Martin Kleiner und seinem Autoren-Team
Subscribe

Archive for Januar, 2011

Krawattenkrieg im Bundestag

Januar 28, 2011 By: kleinergag Category: Gags

Regelmäßig nehmen Abgeordnete als Schriftführer neben dem Parlamentspräsidenten Platz. Aber Andrej Hunko, 47, Abgeordnete der Partei Die Linke, wird wohl nicht aufs Podium dürfen. Der Grund: Er trägt keinen Schlips. „Die Kollegen, die sich weigern, eine Krawatte umzubinden, werden nicht mehr für den Dienst im Sitzungsvorstand eingeteilt“, sagte der Obmann der Schriftführer, Jens Koeppen, gestern der MAZ.
Damit erreicht der „Krawattenkrieg“ im Bundestag eine neue Eskalationsstufe. Schon im vergangenen Jahr hatte Koeppen, CDU-Abgeordneter aus der Uckermark, bei seinen 40 Kollegen per Brief auf eine „der Würde des Hauses angemessene Kleidung“ gepocht.

Quelle: maerkischeallgemeine.de

  • Ist ja klar, kaum läuft man ohne Krawatte rum, fühlen sich die Konservativen auf den Schlips getreten.
  • Krawatten schnüren doch eh nur die Luftzufuhr zum Hirn ab. – Noch ein Argument für den Krawattenzwang im Bundestag, nicht vorzustellen, was den Politikern noch alles einfallen würde, wenn das Hirn plötzlich Sauerstoff bekommt.
  • Krawattenzwang um die Würde des Hauses zu wahren. Ahja. Aber Claudia Roth darf doch auch ungestraft mit ihren Halstüchern rein?!


Flattr this

Familienministerin Kristina Schröder ist schwanger

Januar 26, 2011 By: kleinergag Category: Gags

Top-Schwangerschaft von Mittwoch 19.1.11

Familienministerin Kristina Schröder (CDU) ist schwanger. Das bestätigte die 33-Jährige der „Bild“-Zeitung. Schröder sagte: „Es stimmt, wir erwarten im Juli unser erstes Kind.“
Sie und ihr Mann Ole Schröder (ebenfalls CDU) hatten die Schwangerschaft lange geheim gehalten. Auf das Gerücht angesprochen, hatten sie bisher nur gelächelt. Schröder ist die erste Bundesministerin überhaupt, die während ihrer Amtszeit ein Kind bekommt.

Quelle: welt.de

  • Kristina Schröder ist schwanger. – Die auch? Das wird ja immer schlimmer mit diesen Teenagerschwangerschaften…
  • Kristina Schröder schaut sich jetzt schon nach einem Kita-Platz um. – Schön. Und für ihr Kind auch?
  • Na, endlich mal eine Politikerin, die was macht, das Hand und Fuß hat.
  • Es ist ein guter Anfang, aber noch liegt Vorgängerin Uschi mit 7:1 in Führung.
  • Das könnte doch auch eine Kochsendung aus dem ZDF sein: Köhler, Schröder, schwanger!


Flattr this

Schweinegrippe legt Profis vom 1. FC Köln flach

Januar 21, 2011 By: kleinergag Category: Gags

Top-Grippe von Freitag 14.1.11

Beim Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln gesellen sich zu den Abstiegssorgen erhebliche Erkrankungs-Probleme. Die Spieler Youssef Mohamad, Kevin McKenna, Miso Brecko und Konstantinos Giannoulis sowie Assistenz-Coach Thomas Häßler sind nach Informationen des Zeitung „Express” an Grippe erkrankt. „Es ist eine Form des H1N1-Virus. Allerdings sollten wir jetzt nicht in Panik verfallen”, wird FC-Trainer Frank Schaefer zitiert.

Quelle: bild.de

  • Wie konnten sich die Kölner Fußballer nur mit Schweinegrippe infizieren, die haben doch in letzter Zeit kein Schwein!
  • Was, Schweini-Grippe? Hat Poldi etwa mal wieder seinen Busenfreund aus München getroffen?
  • Puh, zum Glück nur Schweine-Grippe, also keine Ansteckungsgefahr für Hennes.

P.S.: Alles aus der Welt des (Profi)Fußball jeden Tag frisch in der Gagmail auch für Ihre Morningshow!


Flattr this

Dieter Bohlen – 5. Kind mit 56

Januar 20, 2011 By: kleinergag Category: Gags

Top-Nachwuchs von Donnerstag 13.1.11

Dieter Bohlen (56) wird zum fünften Mal Vater. Die Illustrierte „Bunte“ zeigt seine 30 Jahre jüngere Lebensgefährtin Carina mit einem runden Bäuchlein, wie sie die erste Ausstattung für ihr Baby kauft.

Quelle: bild.de

  • Na wer sagt´s denn, ab und zu kriegt der Bohlen auch mal noch was hin, was Hand und Fuß hat.
  • Bei Dieter Bohlen ist das fünfte Kind unterwegs. – Selbst gemacht oder nur gecastet?

P.S.: Noch mehr Promi-Meldungen immer top aktuell im Gagservice für Radio Moderatoren.


Flattr this

ACE fordert Benzinpreisregulierung wie in Österreich

Januar 19, 2011 By: kleinergag Category: Gags

Top-Forderung von Mittwoch 12.1.11

Der Auto Club Europa hält eine Regulierung der Benzinpreise in Deutschland für vorstellbar und fordert die Bundesregierung auf, dem Beispiel aus Österreich zu folgen.
Dort ist eine Erhöhung der Preise nach einer zu Jahresbeginn in Kraft getretenen Verordnung des Wirtschaftsministeriums nur noch einmal pro Tag erlaubt. Preissenkungen hingegen seien jederzeit möglich.
Laut ADAC stieg der Benzinpreis diese Woche an einigen Orten in Deutschland über die psychologisch wichtige Marke von 1,50 Euro.

Quelle: de.news.yahoo.com

  • Warum ist der Spritpreis eigentlich so hoch? – Manche sagen wegen dem höheren Biosprit-Anteil – Ahja, also das Zeug, das die jetzt auch schon an Hühner verfüttern.
  • Das ist inzwischen echt eine böse Abzocke an den Tankstellen. Ich hab heute morgen schon erste Autofahrer gesehen, die sich aus Verzweiflung die Zapfpistole statt an den Tankstutzen an den Kopf gehalten haben.
  • Der Benzinpreis ist so hoch, in Berlin fahren die ersten Menschen aus Verzweiflung sogar wieder mit der S-Bahn.
  • Jetzt weiß ich, warum einige Tankstellen jetzt schon einen Bankschalter haben, damit man direkt nach dem Tanken bequem einen Kredit aufnehmen kann.
  • Mir ist der Benzinpreis egal, ich tanke immer für 20 Euro. – Dann wird´s aber bei dir bald ziemlich eng, denn die Mindestabnahme sind 5 Liter!

P.S.: Nützliche Verbrauchernews jeden Tag frisch in der Gagmail, jetzt kostenlos testen!


Flattr this

Filmstudent dreht Porno als Abschlussarbeit

Januar 18, 2011 By: kleinergag Category: Gags

Top-Meldung von Dienstag 11.1.11

Deniz Özgün drehte mit Erlaubnis seiner Dozenten einen Pornofilm als Abschlussarbeit für sein Studium an der angesehenen Bilgi-Universität in der türkischen Metropole Istanbul. Drehort war das Gelände der Universität.
Türkischen Zeitungen zufolge hatte Özgün zunächst einige Mühe, seine Professoren an der als äußerst liberal geltenden Uni von seinem Projekt zu überzeugen. Der Film, in dem eine Bekannte des Studenten die Hauptrolle spielte, war jedoch nicht sehr überzeugend. Özgün wäre fast durchgefallen.
Erst als Özgun als Jung-Regisseur dem türkischen Magazin „Tempo“ von dem Pornoprojekt erzählte, wurde das publik. Prompt entließ die Universität umgehend die drei für die Zulassung des Projekts zuständigen Dozenten.
Gewerkschafter protestierten gegen die Entlassungen, berichteten türkische Medien.

Quelle: spiegel.de

  • Das war eigentlich nur eine kleine dumme Verwechslung. Es heißt „Promovieren“, nicht „Pornovieren“.
  • Wo kann man denn einen Porno als Abschlussarbeit abgeben? – Na, an jeder üblichen Uniperversität.

P.S.: Noch mehr kuriose Meldungen aus dem Ausland gibt´s in der täglichen Gagmail für Radiosender!


Flattr this

Warum 2011 besser wird als 2010

Januar 17, 2011 By: kleinergag Category: Gags

Hier die aktuelle Top-Liste, warum das neue Jahr besser wird als 2010:

  • das bisherige 2011 hat bereits eine höhere Durchschnittstemperatur als das gesamte vergangene Jahr
  • im Gegensatz zu 2010 hat 2011 noch die Chance, besser zu werden
  • es gibt endlich wieder ein Dschungelcamp
  • BP wird wohl nicht schon wieder eine Bohrinsel hochjagen
  • und der beste Grund, warum 2011 besser wird als 2010: Es liegt ein Jahr näher an der Rente. Glaub ich zumindest… irgendwie… vielleicht…

Noch mehr Toplisten jeden Tag neu in der Gagmail für Morningshows (und Vormittagssendungen, Mittagsmagazine, Nachmittagsshows, Abendshows, Chauvie-Shows,…)


Flattr this

2010 war für Autofahrer das bisher teuerste Jahr

Januar 14, 2011 By: kleinergag Category: Gags

2010 geht als das für Autofahrer teuerste Jahr in die Geschichte ein. Die Kosten für die Anschaffung und den Unterhalt eines Pkw seien in Deutschland seit 1995 um 42 Prozent gestiegen, so der ADAC. Die allgemeinen Lebenshaltungskosten nahmen dagegen nur um rund 24 Prozent zu. Hauptursache für die gestiegenen Autokosten sind die Aufschläge bei Benzin und Diesel. Diese kletterten aufgrund von Steuererhöhungen und höheren Produktkosten in den vergangenen 15 Jahren um mehr als 86 Prozent.
So musste zum Beispiel ein städtischer Singlehaushalt im Jahr 2000 noch im Schnitt 3340 Euro ausgeben. 2010 lag der Betrag schon bei 4380 Euro.

Quelle: bild.de

  • Autofahren wird immer teurer. Um zu sparen, schalte ich auf der Autobahn inzwischen sogar schon in den zweiten Gang!
  • Autofahren ist so teuer, ich setz mich nur noch mit Nadelstreifenanzug ans Steuer, damit man mir wenigstens noch glaubt, dass ich mir den Golf leisten kann.

P.S.: Noch mehr Autofahrer-News jeden Tag im Gagservice für Radiosender!


Flattr this

EU-Politiker wollen Energiesparlampen verbieten

Januar 13, 2011 By: kleinergag Category: Gags

Top-Verbot von Donnerstag 23.12.10

Führende EU-Parlamentarier haben die Europäische Kommission aufgefordert, das Glühbirnenverbot auszusetzen – aus gesundheitlichen Gründen. Der Vorsitzende des Industrieausschusses im EU-Parlament, Herbert Reul (CDU), sagte „Welt Online“: „Ich werde alles tun, um das Glühbirnenverbot in der EU doch noch zu kippen.“
Hintergrund der Äußerungen Reuls sind neue Erkenntnisse des deutschen Umweltbundesamtes (UBA). Dem zufolge können Energiesparlampen ein ernsthaftes Gesundheitsrisiko darstellen. Geht eine Energiesparlampe zu Bruch, so kann laut Erkenntnisses der Experten eine Quecksilberkonzentration im Raum freigesetzt werden, die den Richtwert um das Zwanzigfache überschreitet.

Quelle: morgenpost.de

  • Ich hab´s doch gewusst, es gibt noch ein paar helle Birnen bei der EU zwischen all den Energiesparlampen.
  • Die Energiesparlampen können gesundheitsschädlich sein. Deshalb wollen EU-Politiker sie für Privathaushalte verbieten. Altersheime ausgenommen…
  • Also ich würde die Energiesparlampen vermissen, es gibt doch nichts schöneres morgens als diesen simulierten Sonnenaufgang bis die Dinger endlich hell werden.
  • Was, wenn ich eine Energiesparlampe will, muss ich bald Praxisgebühr zahlen? – Nein. Es geht um Quecksilber. Nicht Quacksalber.

Wahlumfrage: FDP bei drei Prozent

Januar 12, 2011 By: kleinergag Category: Gags

Top-Umfrage von Mittwoch 22.12.10

Nach den anhaltenden innerparteilichen Personalquerelen stürzt die FDP in der Wählersympathie auf ein 15-Jahrestief ab. Im Stern-RTL-Wahltrend sackte die Partei im Vergleich zur Vorwoche um einen Punkt auf nur noch 3 Prozent ab. Es ist in der wöchentlichen Befragung des Forsa-Institutes der schlechteste Wert für die FDP seit März 1996.

Quelle: bild.de

  • Für Westerwelle sind die neuen Umfragen aber kein Problem: „Die drei Prozent schaff ich auch noch!“
  • Die FDP ist um einen Prozentpunkt auf 3 Prozent gefallen. Verflixt, irgendwo muss ein Hotel zugemacht haben!
  • FDP bedeutet ab sofort: Fast Drei Prozent.
  • Westerwelle wird nun wieder seine 18 Prozent-Aufkleber rauskramen, ein kleines Komma reinmalen und dann kann er sie wiederbenutzen!

P.S.: Noch mehr Umfragen immer aktuell in der täglichen Gagmail für Radiosender!