Radio Gagservice

Täglich witzige Gags und lustige Radio-Comedy von Gagautor Martin Kleiner und seinem Autoren-Team
Subscribe

Archive for März, 2013

Studie: Hersteller bauen bewusst Schwachstellen in Produkte ein

März 28, 2013 By: kleinergag Category: Gags

Top-Studie von Donnerstag 21.3.13

Egal ob bei Druckern, Kopfhörern, Waschmaschinen, Kaffeevollautomaten oder Elektrozahnbürsten – immer häufiger bauen die Hersteller bewusst Schwachstellen ein, damit ihre Produkte schneller verschleißen oder kaputtgehen. Das ist zumindest das Ergebnis einer von der grünen Bundestagsfraktion in Auftrag gegebenen Studie.
Quelle: saarbruecker-zeitung.de

  • Sie verschleissen schnell und müssen dann ausgetauscht werden. – Sprichst du von Elektrogeräten oder Matthäus-Freundinnen?
  • Handyakkus zum Beispiel halten auch gerade mal die zwei Garantie-Jahre. – Quatsch. Der Akku meines iPhones hält mit Glück gerade mal einen Tag…
  • Und das betrifft nur Elektrogeräte? – In aller Regel ja. Bei Autos muss der Staat noch mit einer Abwrackprämie nachhelfen.

Top 5 Anzeichen, dass der Frühlingsanfang zu kalt ist

März 27, 2013 By: kleinergag Category: Gags

Top-Liste von Mittwoch 20.3.13

  1. Die ersten Supermärkte stellen bereits von Ostersachen auf Lebkuchen um
  2. Es ist heute morgen so frostig, auf Zypern sind sogar schon die Konten eingefroren
  3. Du hast gerade das erste Motorrad mit Schneeketten gesehen
  4. Umweltschützer helfen nicht Kröten, sondern Pinguinen über die Straße
  5. Die Schmetterlinge im Bauch haben Gefrierbrand

P.S.: Lustige Top 5-Listen gibt´s jeden Tag neu in der Gagmail, dem Gagservice für Ihre Show, jetzt gratis testen und als Dankeschön für Ihr Abo ein Tablet-PC geschenktgagmail(at) email.de

Merkel erneuert Einlagengarantie für deutsche Sparer

März 26, 2013 By: kleinergag Category: Gags

Top-Meldung von Dienstag 19.3.13

Nach der Zwangsabgabe auf zyprischer Bankeinlagen erneuert Bundeskanzlerin Angela Merkel die Einlagen-Garantie für deutsche Sparer. „Es ist das Merkmal einer Garantie, dass sie gilt. Und den Worten der Bundeskanzlerin und des damaligen Finanzministers ist nichts hinzuzufügen“, sagt Regierungssprecher Steffen Seibert am Montag in Berlin.
Quelle: focus.de

  • Merkel wirbt um das Vertrauen der deutschen Sparer. – Dabei sollte Merkel selbst doch spätestens seit Schavan, Wulff und Guttenberg wissen, dass es nichts gutes heißt, wenn man jemand das Vertrauen ausspricht…
  • Die Konten sind sicher. Und die Renten sind sicher. Und niemand hat die Absicht, eine Mauer für ein Luxushotel in Berlin abzureissen…
  • Merkel und die Einlagengarantie. Wieso muss ich jetzt an die Camelia-Werbung denken?

Winter bleibt trotz Frühlingsanfang

März 25, 2013 By: kleinergag Category: Gags

Top-Wetter von Montag 18.3.13

Der Winter lässt nicht locker: Ein neues Tief über den Britischen Inseln sorgt mindestens noch bis Mitte der Woche für kaltes und ungemütliches Wetter. Grund ist das neue Tiefdruckgebiet „Andreas“ über den Britischen Inseln. „Alle warten auf den Frühling – und stattdessen ist da „Andreas““, meinte eine Expertin des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Samstag in Offenbach. Dabei wird es nachts wieder richtig kalt: Werte um minus zehn Grad sind keine Seltenheit.
Quelle: haz.de

  • Der Frühling lässt sich dieses Jahr so viel Zeit, man könnte fast meinen, er reist mit Flugzeug an. Über Berlin-Brandenburg.
  • Die einzigen Frühlingsgefühle, die man bei dem Wetter bekommt sind Unlust, Wut und Depression.
  • Ein lange Winter und alles jammert, aber keine Sorge, zum Ausgleich gibt´s dieses Jahr bestimmt einen kurzen Sommer.

Schaden verrückte Vornamen den Kindern?

März 22, 2013 By: kleinergag Category: Gags

Top-Aufreger von Freitag 15.3.13

Besonders in Großstädten wählen Eltern gern ungewöhnliche Namen. Beurkundet wurden vom Standesamt Hamburg-Nord zuletzt Sexmus Ronny, Don Armani Karl-Heinz (nachdem die Eltern mit Desperado abblitzten) und Camino Santiago Freigeist.
Kinder- und Jugendpsychiater Dr. Michael Winterhoff findet den Trend zu ungewöhnlichen Namen mehr als problematisch: „Ich rate aus meiner Erfahrung mit Kindern von solchen exotischen Namen ab!“
Quelle: bild.de

  • Sexmus Ronny? Mit dem Namen kriegst du doch später keinen Job. Außer einem Blow vielleicht.
  • Viele Eltern nehmen ja auch den Zeugungsort als Vorname, wie zum Beispiel Santiago, Madison, Paris… – Oder Oldenburgia, San Pauli und Rücksitzbank.
  • Don Armani Karl-Heinz? Das arme Kind! – Ja… wie kann man sein Kind nur Karl-Heinz nennen?!

Top 5 Gründe, warum Papst Benedikt XVI. zurückgetreten ist

März 21, 2013 By: kleinergag Category: Gags

Top-Liste von Donnerstag 14.3.13

  1. Die familienfeindlichen Arbeitszeiten vor allem an Sonn- und Feiertagen
  2. Plagiatsverdacht: Benedikt soll angeblich viele Teile seiner Jesus-Biografie aus der Bibel abgeschrieben haben
  3. Wie im Fußball: Wenn die Mannschaft patzt, muss der Trainer gehen…
  4. Angst um seine Gesundheit: Fast alle seine Vorgänger sind im Amt gestorben!
  5. Er möchte endlich mehr Zeit für seine Enkel haben

Strom-Kunden werden mit EEG-Umlage abgezockt

März 20, 2013 By: kleinergag Category: Gags

Top-Studie von Mittwoch 13.3.13

In Nordrhein-Westfalen haben nach einer Studie der Verbraucherzentrale zahlreiche Versorger 2013 im Windschatten der Energiewende ihre Preise übermäßig angehoben.
„Mindestens die Hälfte der Grundversorger in NRW hat die öffentliche Diskussion über die Energiewende und die steigende EEG-Umlage instrumentalisiert, um unangemessen hohe Aufschläge zu fordern“, sagte Klaus Müller, Vorstand der Verbraucherzentrale NRW.
Quelle: general-anzeiger-bonn.de

  • Bei der letzten Rechnung hat mich auch der Stromschlag getroffen.
  • Natürlich werden wir bei den Strompreisen abgezockt, wer das noch nicht kapiert hat, steht echt auf der Leitung.
  • Von wegen Ökoumlage, nachher kommt doch eh raus, dass der Strom nur aus Legebatterien kommt.

P.S.: Meldungen auch aus Ihrer Region und über 50 Gags jeden Tag neu in der Gagmail, dem Gagservice für Ihre Show, jetzt gratis testen und als Dankeschön für Ihr Abo ein Tablet-PC geschenktgagmail (at) email.de

Uni bietet Anti-Streber-Stipendien an

März 19, 2013 By: kleinergag Category: Gags

Top-Meldung von Dienstag 12.3.13

Die Zeppelin Universität (ZU) in Friedrichshafen will mit „Anti-Streber-Stipendien“ Studien- und Ausbildungsabbrecher sowie Sitzenbleiber für sich gewinnen. Sie sollen die Vielfalt der Universität und der Studiengänge fördern, sagte ZU-Vizepräsident Tim Göbel. Solche Studenten hätten in den vergangenen Jahren beeindruckende und eigenwillige Entwicklungen gezeigt.
Quelle: bild.de

  • Anti-Streber-Stipendium, gibt´s das an der Guttenberg-Universität?
  • Ein Stipendium, um Loser und Geringqualifizierte anzulocken? Ich glaub, damit haben sie in Berlin auch den neuen Flughafenchef angeworben.
  • Anti-Streber-Stipendium, super Idee. Jetzt kann ich meinen Kids sagen, sie sollen es in der Schule lockerer angehen lassen, sonst wird´s nichts mit einem Studium.

GB: Student brät Hamster seiner Mitbewohnerin

März 18, 2013 By: kleinergag Category: Gags

Top-Gourmet-Meldung von Montag 11.3.13

Ein britischer Student hat den Hamster seiner Mitbewohnerin in der Pfanne gebraten. Ein Gericht verurteilte den 21-Jährigen aus York deshalb zu 120 Stunden Sozialarbeit. Er habe dem weiblichen Goldhamster „unnötige Qualen“ zugefügt, urteilte der Richter.
Quelle: spiegel.de

  • Verrückte Story, also da brat mir doch einer nen Storch!
  • Hamster braten? Unglaublich. Ich dachte, Briten frittieren alles?
  • Immerhin, wenigstens kein Pferd drin.

P.S.: Bunte Meldungen und über 50 Gags jeden Tag neu in der Gagmail, dem Gagservice für Ihre Show, jetzt gratis testen und als Dankeschön für Ihr Abo ein Tablet-PC geschenktgagmail (at) email.de

Kein Frühling in Sicht: Schneesturm statt Pollenflug

März 15, 2013 By: kleinergag Category: Gags

Top-Wetter von Freitag 8.3.13

Genau über Deutschland prallt warme Luft aus dem Südwesten und eiskalte Luft aus dem Nordosten aufeinander. Folge: Tagsüber klettert das Thermometer kaum über den Gefrierpunkt und in den Nächten wird es knackig kalt. Dann sacken die Temperaturen häufig auf minus fünf bis minus zehn Grad ab.
Quelle: rtl.de

  • Schneesturm am Wochenende? Kein Problem, dann mach ich eben eine Schaufel an den gerade erst ausgepackten Rasenmäher.
  • Schnee am Wochenende? Ich bin verwirrt, ich dachte, Ostern wäre erst Ende März!
  • Von molliger Wärme auf Minus 10 Grad, das erlebt man sonst nur, wenn die Frau abends im Bett plötzlich ihre Füße rüberstreckt.
  • Ein Temperatursturz über 20 Grad, ist das nicht ein Fall für den Weltsicher-Heiz-Rat?