Verbraucherzentrale: In eine Schultüte gehören nicht nur Süßigkeiten

Top-Schulanfangs-Meldung von Montag 19.8.13

In die klassische Schultüte gehören natürlich Süßigkeiten – so erwarten es die Kinder nun mal. Doch damit solle man es nicht übertreiben, indem man die Schultüte nur mit Gummibärchen, Schokolade und Keksen vollpackt, rät die Verbraucherzentrale. Buntstifte oder Hefte könne man genauso in die Tüte packen wie Spielzeug, zum Beispiel ein Kartenspiel oder ein Springseil.
Quelle: saarbruecker-zeitung.de

  • Also bei der Jugend von heute muss man ja schon froh sein, wenn in der Schultüte kein Gras ist.
  • Schultüten sind doch eh schlecht, ökologisch korrekt wären nur Schul-Jutetaschen.
  • Ich hatte zur Einschulung ja noch so eine tolle Schultüte, ich bin nur deshalb sitzen geblieben, weil ich nochmal so eine wollte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.