Bayern: 600 Notrufe nach Unwetter

Top-Wetter-Meldung von Freitag 15.7.11

Ein Unwetter in Niederbayern hat zu Hochbetrieb bei Polizei und Feuerwehr geführt. Während orkanartiger Sturmböen bei Starkregen erreichten die Einsatzzentrale in Straubing 600 Notrufe, wie die Polizei mitteilte.
Quelle: bild.de

  • Ach, so wild waren die Unwetter doch gar nicht, bis auf den Hagel der gegen das Fenster getrommelt ist. – Das war kein Hagel, das waren fliegende Kühe!
  • Es gibt doch kein schlechtes Wetter, nur die falsche Kleidung. – Mag sein, aber geh du mal im Neoprenanzug zur Arbeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.