Merkel: 10 bis 15 Jahre länger für AKWs

Top-Meldung von Montag 30.8.10
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich nach Vorliegen des jüngsten Experten-Gutachtens für eine Verlängerung der Atomkraftwerks-Laufzeiten um zehn bis 15 Jahre ausgesprochen. Sie halte eine Verlängerung um einen solchen Zeitraum für „fachlich vernünftig”, sagte sie in der ARD.
Quelle: bild.de

  • 10 bis 15 Jahre längere Laufzeiten für AKWs sind fachlich vernünftig? – Ja, sonst lohnt sich die Brennelementesteuer ja gar nicht richtig…
  • Merkel hält an der Atomkraft fest. – Dabei hatten viele gehofft, sie wäre schon in den Wechseljahren.
  • Lass mich mal kurz rechnen: Momentan gilt ja noch der Atomausstieg bis 2021. Plus 15 Jahre macht 2036. Angela Merkel ist 1954 geboren. 2036 ist sie 82 wenn das letzte AKW abgeschaltet wird. Und mit 82 hätte ich auch keine fachlichen Bedenken mehr was Atommüll angeht…


Flattr this

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.