Schweinegrippe-Infektionsgefahr durch Influenza-Impfung

Top-Meldung von Dienstag 6.10.09
Nach neuesten Erkenntnissen kanadischer Forscher erhöht eine normale Grippe-Impfung das Risiko, an Schweinegrippe zu erkranken, um das Doppelte.
Es werde dennoch empfohlen, die Impfung durchzuführen. Allerdings solle die Reihenfolge beachtet werden. Man solle sich zunächst gegen H1N1 impfen und dann erst gegen die saisonale Grippe.
Quelle: zeit.de

  • Wenn jetzt noch in irgendeinem See ein toter Schwan mit Vogelgrippe rumschwimmt, ist das Impfchaos perfekt!
  • Wenn´s nach den Experten geht, muss man sich ja jetzt so viele Spritzen setzen, man kommt sich schon vor wie am Frankfurter Hauptbahnhof!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.