USA: Dealerin vertickte Heroin in McDonald’s-Happy-Meals

Top-Deal von Freitag 31.1.14

Die Polizei, die für verdeckte Ermittlungen auf Drogenkauf ging, nahm am Mittwoch eine Verkäuferin am Drive-In-Schalter einer McDonald’s-Filiale fest, wie die Zeitung „Pittsburgh Post Gazette“ online berichtet. Zuvor hatten Beamte für 82 Dollar (60 Euro) ein Kindermenü erhalten, in deren Box sich zehn Päckchen Heroin befanden. Weitere 50 Päckchen fanden die Fahnder bei der Verkäuferin.
Quelle: focus.de

  • Das ist der kleine Unterschied zwischen Junk-Food und Junkie-Food.
  • Die Frau verkaufte am Drive-In-Schalter hochgradig süchtig machendes ungesundes Zeug. Und zudem auch noch Heroin!
  • Heroin bei McDonald´s? Denn im Gegensatz zum restlichen Sortiment braucht man dafür Besteck!

Spezialpapier lässt sich mit Wasser bedrucken

Top-Erfindung von Donnerstag 30.1.14

Chinesische Wissenschaftler haben ein Spezialpapier entwickelt, das sich mit Wasser bedrucken lässt – und zwar mehrmals. Die Flüssigkeit könne mit einem gewöhnlichen Tintenstrahldrucker aufgetragen werden, schreibt das Team um Sean Xiao-An Zhang von der Jilin-Universität in Changchun in der Zeitschrift „Nature Communications“.
Höhere Temperaturen lassen den Druck nach einer gewissen Zeit wieder verschwinden. So könne das Papier viele Male benutzt werden. Bei Raumtemperatur verschwinde die Schrift nach etwa 22 Stunden, schreiben die Wissenschaftler.
Quelle: morgenpost.de

  • Chinesische Forscher haben ein Verfahren entwickelt, durch das man Papier mit Wasser bedrucken kann? Das bedeutet, bald muss man für ein kleines Glas Wasser 50 Euro zahlen!
  • Früher hieß es, Papier ist geduldig, aber dieses Papier wartet gerade mal 22 Stunden.
  • Schrift mit Wasserdruck? Oder wie man bei uns sagt: Seinem Namen in den Schnee pinkeln.

Justin Bieber nach Alkoholfahrt und illegalem Autorennen in Haft

Top-Prominews von Freitag 24.1.14

Der Teenie-Sänger Justin Bieber sitzt nach einem nächtlichen Straßenrennen in Miami Beach nach Polizeiangaben hinter Gittern. Eine Polizeisprecherin im Urlaubsort Miami Beach im US-Bundesstaat Florida bestätigte der Nachrichtenagentur dpa, dass Bieber am frühen Donnerstagmorgen wegen überhöhter Geschwindigkeit und des Verdachts auf Alkohol am Steuer festgenommen und zum Test auf die Wache mitgenommen wurde.
Quelle: haz.de

  • Justin Bieber wurde mit Alkohol am Steuer bei einem illegalen Autorennen erwischt? Also als ich in seinem Alter war, hat man mich höchstens mit einer Überdosis Caprisonne beim Matchbox-Auto-spielen aus dem Verkehr ziehen können.
  • Die Polizei steht jetzt vor einem Problem für Jugendknast ist Justin Bieber laut Ausweis zu alt, aber man weiß auch nicht, ob man ihn in den Männer- oder Frauenknast stecken soll…
  • Was ist denn mit Justin Bieber los, Eier an Hauswand werfen, Ruhestörung, Drogenkonsum, Autorennen, Alkohol am Steuer,… – Ach, das sind nur die Hormonschwankungen bei der ersten Monatsblutung…

P.S.: Die neuesten Justin Bieber-News und über 50 Gags täglich nur in der Gagmail, jetzt gratis testen: gagmail (at) email.de

Polizei findet Drogen in Justin Bieber-Villa

Top-Meldung von Donnerstag 16.1.14

Die Polizei von Los Angeles hat bei einer Durchsuchung des Hauses von Popstar Justin Bieber (19) Drogen gefunden. Ein Freund des Sängers sei festgenommen worden.
Die Ermittler hatten das Anwesen in Calabasas bei Los Angeles durchsucht, weil der Kanadier in der vergangenen Woche angeblich Eier auf das Haus seines Nachbarn geworfen haben soll.
Quelle: morgenpost.de

  • Bei Justin Bieber wurden Drogen gefunden? Also damit ist jetzt echt der Ruf ruiniert. – Von Justin Bieber? – Von den Drogendealern.
  • Justin Bieber gehörten die Drogen aber nicht, sondern einem Freund. – Klar. Wäre ich mit Justin Bieber befreundet, käme ich auch nicht ohne Stoff aus…
  • Erst wirft Justin Bieber mit Eiern, dann findet man bei ihm Drogen. – Ja und, andersrum hätte es mich mehr überrascht…

Bauer fängt Bulle mit Vodka ein

Top-Regionalmeldung von Mittwoch 15.1.14

Ein Bulle war bereits vor einem halben Jahr ausgebüxt und versteckte sich seitdem in den Wäldern des Naabtals.
Der Landwrit aus dem Kreis Regensburg probierte alles, um den Bullen wieder einzufangen. Doch alle Versuche mit einer Betäubungsspritze scheiterten,.
Deswegen mischte der Mann Getreideschrot unter zwei Liter Vodka. Durch den Alkohol reagierte das Tier langsamer – und so konnte es der Landwirt wieder zurück in den Stall bringen.
Quelle: tz.de

  • Ok, der muss jetzt einfach sein, Achtung: Das war dann quasi ein Wodka-Bull!
  • Der Bauer hat den Bullen mit zwei Litern Wodka aus dem Gleichgewicht gebracht. – Zwei Liter Wodka? Da kann die Jugend von heute ja nur müde lächeln…

P.S.: Druckfrische News aus Ihrer Region mit exklusiven Gags – das gibt´s nur in der Gagmail, jetzt gratis Testwoche anfordern: gagmail(at)email.de

Nudel-Printer: Barilla arbeitet an 3-D-Drucker für Pasta

Top-Gourmetnews von Freitag 10.1.14

Der italienische Lebensmittelkonzern Barilla entwickelt gemeinsam mit einem niederländischen Institut 3-D-Drucker für Pasta. Die Geräte sollen an Restaurants verkauft werden und auf Knopfdruck verschiedene Nudelsorten produzieren.
Ziel der schon zwei Jahre dauernden Zusammenarbeit sei es, Teigpatronen an Restaurants zu liefern, mit denen diese individuelle Pasta für ihre Gäste produzieren könnten.
Quelle: spiegel.de

  • Mit dem 3-D-Printer kann man sich jede erdenkliche Nudelform selbst drucken. – Auch Ulknudeln?
  • Ein 3-D-Nudeldrucker? Das ist absolute Teig-Tech!
  • Man kann sich aus dem 3-D-Drucker seine Wunschnudel ausdrucken lassen? Da wird Madonna also bald nicht mehr mühsam nach Toyboys suchen müssen…

P.S.: Aktuelle News und witzige Gags kommen nicht aus dem 3D-Printer, sondern direkt per Email eine Woche kostenlos. Glauben Sie mir nicht? Dann schreiben Sie mir: gagmail(at)email.de

Nackt in der Waschmaschine – Feuerwehr befreit Mann mit Olivenöl

Top-Rettung von Dienstag 7.1.2014

Ein nackter Mann steckt in der Waschmaschine fest – zu einem solchen Einsatz ist die Feuerwehr in Mooroopna in Australien gerufen worden. Mit Olivenöl wurde der 20-Jährige befreit, berichten Lokalmedien. Der Mann wollte sich in der Maschine verstecken und seine Freundin überraschen, sagte eine Polizeisprecherin der «Shepparton News».
Quelle: rhein-zeitung.de

  • Den Mann erwartet nun noch eine Rechnung der Feuerwehr die sich gewaschen hat!
  • Was wollte denn der Mann nackt in der Waschmaschine? – Hihi, der wollte sich bestimmt einen schleudern…
  • Die Feuerwehr hat den Mann mit Olivenöl rausbekommen. – Olivenöl? Wieso, gibt´s noch kein Dr. Beckmann´s gegen nackte Männer?

PISA-Studie: Deutsche Schüler holen auf

Top-Studie von Mittwoch 4.12.13

Die 15-Jährigen in Deutschland können im Schnitt besser rechnen und lesen als Gleichaltrige in anderen Industriestaaten. Beim fünften weltweiten Pisa-Schultest behaupteten sich die Schüler in der Bundesrepublik erneut im Mittelfeld. In Mathematik, Lesen/Textverständnis und den Naturwissenschaften erreichten sie durchweg Werte oberhalb des Durchschnitts. Auch die Zahl der leistungsschwachen Schüler ging zurück.
Quelle: fr-online.de

  • Den deutschen Schülern geht es wie Phillipp Lahm unter Pep Guardiola. Immer hinten und auf einmal im Mittelfeld.
  • Besser als wir sind nur die Asiaten. – Nein, die sind nicht besser. Nur besser beim Kopieren.
  • Wieso heißt das überhaupt PISA-Studie, was haben denn die Spanier mit unserem Bildungssystem zu tun?

Samu Haber wollte Sex-Shop eröffnen statt Gesangskarriere machen

Top-Geständnis von Dienstag 3.12.13

Ursprünglich hatte „Sunrise Avenue“-Frontmann Samu Haber Pläne, die mit dem Musikgeschäft gar nichts zu tun hatten: Der „Freundin“ erklärte er, dass er eigentlich mit einem Freund in Spanien einen Sex-Shop eröffnen wollte.
Quelle: bunte.de

  • Sex oder Gesangs-Karriere? Also bei Miley Cyrus geht beides gleichzeitig…
  • Ist doch egal, ob Sex-Shop oder Gesangs-Karriere, wenn nicht mit Spielzeug, können die Frauen ja auch zu seinen Konzerten kommen.
  • Als das Projekt platzte, hatte Samu sogar schon einen Laden gemietet und große Mengen Sexspielzeug gekauft. – Ja, das muss man auch erst mal wegstecken.

Studie: Bürochaos fördert die Kreativität

Top-Studie von Dienstag 26.11.13

Eine aktuelle US-Studie bestätigt die These vom kreativen Bürochaos.
Dabei sollten 48 Probanden in ordentlichen oder verwahrlosten Büros darüber nachdenken, wie man Tischtennisbälle jenseits ihrer sportlichen Bestimmung sonst noch nutzen könnte. Was die Menge der Ideen anging, entwickelten die beiden Gruppen dabei keine sonderlichen Unterschiede. Wohl aber, was deren Originalität betraf.
Die war nämlich bei den Probanden aus dem Chaos-Büro weitaus größer.
Quelle: morgenpost.de

  • Chaos ist gut für Kreativität? Jetzt versteh ich endlich, warum der Münchner Kunsthändler Gurlitt die Kunstschätze in einer Messie-Wohnung deponiert hatte!
  • Siehst du, ich bin also sehr kreativ. – Und wie. Vor allem kreativ im Ausreden finden, warum du nicht endlich deinen Schreibtisch aufräumst.
  • Chaos fördert die Kreativität? Kein Wunder ist der kreativste Fußballer ein Messi.

P.S.: Mehr kreatives Chaos für eine ordentliche Morningshow finden Sie in der Gagmail, jetzt gratis Testwoche anfordern: gagmail(at)email.de