Seehofer wünscht sich Wahlkampfsong von Bushido

Top-Meldung von Dienstag 19.1.10
Am Wochenende trafen sich Gangster-Rapper Bushido und Ministerpräsident Horst Seehofer beim Münchner Filmball. Danach schwärmte Seehofer: „Ich kenne seine Musik von meinen Kindern. Er ist ein sehr höflicher junger Mann.“ Seehofer verriet BILD: „Ich würde mir wünschen, dass Bushido einen Wahlkampfsong für uns macht.“
Bushido antwortete darauf: „Na klar mach ich das, ich muss nur noch in die CSU eintreten.“
Quelle: bild.de

  • Bushido und Horst Seehofer passen ja auch super zusammen. Auf der einen Seite der Typ, der überall aneckt und bei Frauen keine Gelegenheit auslässt und auf der anderen Seite Bushido.
  • Bushido singt für die CSU? Was sind da nur wieder für Spenden-Millionen geflossen?
  • Ein Bushido-Song für die CSU? Ich kenn schon den Titel: „Von der absoluten Mehrheit zum Beckstein zurück.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .