Bussi-Verbot an Uni wegen Schweinegrippe

Top-Meldung von Dienstag 15.9.09
Aus Angst vor einer Infektions-Lawine hat die Universität in Klagenfurt eine neue Hausordnung ins wohl jetzt eher triste Studentenleben gerufen. Die neuen Regeln: Massenansammlungen vermeiden, ebenso Berührungen, und Bussi-Bussi ist auch tabu.
Quelle: krone.at

  • Was für ein Quatsch, wer das Mensa-Essen überlebt, der packt auch die Schweinegrippe!
  • Für viele Studenten bedeutet das: Verzicht auf´s Vorspiel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.